Theater Ensemble Logo

DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN von R. Musil (Theater-Serie – STAFFEL 2)

Robert Musils Monumentalroman als Theater-Serie!
„Der Mann ohne Eigenschaften“ zählt zu den berühmtesten und gleichzeitig kaum gelesenen Werken der Weltliteratur. Musil beschreibt darin die Welt des Jahres 1913: Eine zerrissene Gesellschaft (mannigfache Figuren) in einem nur scheinbar stabilen politischen System (mannigfache Themen) steuert auf die Katastrophe des Ersten Weltkriegs (ein Ende) zu.

Der facettenreichen Ästhetik des Romans folgend wird jede Episode mit unterschiedlicher Theaterästhetik und wechselnden Schauspieler:innen immer völlig neu konzipiert. Jeder Abend funktioniert für sich allein, wobei sich in der Zusammenschau ein größeres Bild mit vielen Querverweisen ergeben wird.

 

Hier geht’s per Klick zu den Episoden der zweiten Staffel:

15.03.20 (verschoben wegen Corona) EPISODE 5: Oh wie schön ist Kakanien!

05.04.20 (verschoben wegen Corona) EPISODE 6: Die Spitze deiner Brust ist wie ein Mohnblatt. Bei Dänen peepts wohl. Eine Talkshow mit Dartscheibe.

04.05.20 EPISODE 7: General von Bordwehrs Bemühung, Ordnung in den Zivilverstand zu bringen. Ein Stumm-Film.

20.06.20 EPISODE 8: Warum Deutsche alles besser können als Österreicher und sich Österreich darum dringend Deutschland anschließen sollte am Beispiel des EM-Vorrundenspiels Deutschland-Portugal. Eine Informationsveranstaltung mit Gerda Fischel und Hans Sepp. (Episode wird ausgetauscht wegen „wegen Corona verschobener EM“)

Künstlerische Leitung

Dominik Frank
Konzept und Regie
Valerie Kiendl
Konzept und Regie
  • Dominik Frank
    Konzept und Regie
  • Valerie Kiendl
    Konzept und Regie

Besetzung

Annika Roth
Episode 5
Thomas Schneider
Episode 5
Karolin Benker
Episode 7

Regisseurin

  • Annika Roth
    Episode 5
  • Thomas Schneider
    Episode 5
  • Karolin Benker
    Episode 7

Pressestimmen

Karten und weitere Infos unter: 0931-44545