Theater Ensemble Logo

FAUST 1

von Goethe

Blaukraut bleibt Brautkleid und Faust bleibt Faust?
Mephisto bleibt Mephisto?
Und was ist mit dem GretCHEN?
In unserer Gegenwart, der des abschmelzenden Großgletschers Patriarchat?
Blieb auch sie die Gleiche?
Auch nachdem The Donald nun endlich die Gender-Studies als Fake-Studies enttarnte?
Nachdem schon längst Silvia Plath, Elfriede Jelinek, Judith Butler und zuletzt selbst Angela Merkel die fragwürdige Verniedlichung des Anhangs „…CHEN“ in ihrem Namen kritisierten?
Mann wird sehen.

 

Besetzung

Franziska Wirth
Faust (alt) / Böser Geist
Alexander Zamzow
Faust (jung) / Mephisto
Annika Roth
Mephisto
Annika Semmler
Gretchen / Altmaier / Meerkatze 1 / Erdgeist
Julia Wohlfahrt
Gretchen / Erdgeist
Jenny Greenflower
Gretchen / Erdgeist
Brigitte Weber
Marthe Schwerdtlein / Hexe
Christa Fischer
Frosch
Daniel Largé
Schüler / Valtentin / Siebel / Erdgeist
Denise Wieser
Brandner / Meerkatze 2 / Erdgeist
  • Franziska Wirth
    Faust (alt) / Böser Geist
  • Alexander Zamzow
    Faust (jung) / Mephisto
  • Annika Roth
    Mephisto
  • Annika Semmler
    Gretchen / Altmaier / Meerkatze 1 / Erdgeist
  • Julia Wohlfahrt
    Gretchen / Erdgeist
  • Jenny Greenflower
    Gretchen / Erdgeist
  • Brigitte Weber
    Marthe Schwerdtlein / Hexe
  • Christa Fischer
    Frosch
  • Daniel Largé
    Schüler / Valtentin / Siebel / Erdgeist
  • Denise Wieser
    Brandner / Meerkatze 2 / Erdgeist

Galerie

  • FAUST 1 Galerie 1
  • FAUST 1 Galerie 2
  • FAUST 1 Galerie 3
  • FAUST 1 Galerie 4
  • FAUST 1 Galerie 5
  • FAUST 1 Galerie 6
  • FAUST 1 Galerie 7
  • FAUST 1 Galerie 8
  • FAUST 1 Galerie 9
  • FAUST 1 Galerie 10
  • FAUST 1 Galerie 11

Pressestimmen

Das Beste aus 2018 für den Kritiker Joachim Fildhaut auf Umfrage der MainPost war FAUST1 im Theater Ensemble:
Die Würzburger Privatbühne kann mit Freiheit umgehen. Drei Schauspielerinnen wollten Gretchen sein. Regisseur Andreas Büettner ließ sie als dreigespaltene Persönlichkeit gleichzeigig auftreten. Mephisto kam ebenfalls gedoppelt, bis der männliche Teil zum jungen Faustus wurde. Das Dolle daran: Alles funktionierte. Irritierte auch. Aber das soll Theater ja.

Karten und weitere Infos unter: 0931-44545