Theater Ensemble Logo

MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr

EPISODE 7 : GENERAL STUMM VON BORDWEHRS BEMÜHUNG, ORDNUNG IN DEN ZIVILVERSTAND ZU BRINGEN

Diesmal steht der österreichische General Stumm von Bordwehr im Mittelpunkt, der „schlechter reitet als ein Säugling“, dafür aber eine beeindruckende Sammlung von Taschenmessern präsentieren kann und die mühevolle Aufgabe auf sich nimmt, „Ordnung in den Zivilverstand zu bringen.“ Musil schildert diesen General als vordergründig komische Figur, die in der Romanhandlung jedoch mehr und mehr zum Kriegstreiber wird und schlußendlich den Ersten Weltkrieg mit auslöst.
Die Inszenierung bringt die Verwicklungen rund um den General als Stumm-Film-Theater auf die Bühne.

Die Theaterserie widmet sich Musils Monumentalroman „DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN„.
Jede Episode wird ästhetisch und thematisch völlig neu konzipiert und funktioniert als eigenständiger Theaterabend! In der Zusammenschau mehrerer Episoden werden dann Querverweise sichtbar.

 

ACHTUNG: Wegen der coronabedingten reduzierten Platzkapazität spielen wir die Episode sowohl um 17.00 als auch um 20.00 Uhr!

Künstlerische Leitung

Dominik Frank
Valerie Kiendl
  • Dominik Frank
  • Valerie Kiendl

Besetzung

Karolin Benker

Regisseurin

  • Karolin Benker

Galerie

  • MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr Galerie 1
  • MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr Galerie 2
  • MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr Galerie 3
  • MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr Galerie 4
  • MANN OHNE EIGENSCHAFTEN – Episode 7: Stumm von Bordwehr Galerie 5

Termine

06. Dez, 20 So 17:00 Uhr
BÜHNE
15€ (ermäßigt 7€)
06. Dez, 20 So 20:00 Uhr
BÜHNE
15€ (ermäßigt 7€)
Karten und weitere Infos unter: 0931-44545