theater ensemble

Mein Kampf

von George Tabori

Der Junge Adolf ist nicht gesellschaftsfähig. Als er vor der Prüfungskommission der Wiener Akademie der Künste mit Pauken und Trompeten durchrasselt, nimmt sich Schlomo, ein Jude, des Gescheiterten an und versucht ihn zum zivilisierten Miteinander zu erziehen. Aber Adolf ist über seine no-future-Depression längst hinweg und will die Welt erobern. Der Jude Schlomo soll ihm dabei die Steigügel halten.

Hitlers Aufstieg vom kleinen Arschloch zum „GröFaZ“, vom Landschrat zum Diktator, vom geschlagenen Kind zum Massenmöder: eine bös‘ unterhaltsame Farce des heute 90-jährigen, in Berlin lebenden, Büchner-Preis-Trägers George Tabori.

Künstlerische Leitung

Wilfried Happel
Regie
Norbert Bertheau
Produktion

Theater-Chef, Regisseur, Produzent

  • Wilfried Happel
    Regie
  • Norbert Bertheau
    Produktion

Besetzung

Michael Völkl
Franziska Wirth
Esme Koslitz
Norbert Bertheau

Theater-Chef, Regisseur, Produzent

Dominik Steinruck
Monika Braminski
  • Michael Völkl
  • Franziska Wirth
  • Esme Koslitz
  • Norbert Bertheau
  • Dominik Steinruck
  • Monika Braminski
Karten und weitere Infos unter: 0931-44545