Theater Ensemble Logo

1984*innen von George Orwell

George Orwells Roman „1984“ gilt als die bedeutendste literarische Dystopie des 20. Jahrhunderts. Der Autor war sozialkritischer Schriftsteller, Polizist, Kriegsberichterstatter, Obdachloser, Sozialist, Spanienkämpfer, Anti-Stalinist.

Das Regiekonzept der Inzenierung im Theater Ensemble sieht eine werktreue Theaterfassung des Romans vor – unter den Bedingungen der konsequenten Anwendung des „Genderns“ in der deutschen Fassung des Originaltextes. (Übersetzung Team)
[„Immer mit de * n Wölf * innen heulen ist mein * e Parole, es ist die einzige Möglichkeit, ungeschoren zu bleiben.“ | „Wir vernichten nicht nur unser * e Feind * innen, sondern machen ander * e Menschen aus ihne * n!]

„Realität ist das, was NICHT weggeht, auch wenn du NICHT daran glaubst.“ Phillip K. Dick

Künstlerische Leitung

1984*innen von George Orwell
Regie
  • 1984*innen von George Orwell
    Regie
Karten und weitere Infos unter: 0931-44545